Umbau Stadion SpVgg Greuther Fürth

Sportpark Rohnhof in Fürth
Mit Entschied vom Juli diesen Jahres wurde festgelegt, dass die SpVgg Greuther Fürth auch künftig im traditionsreichen Stadion im altehrwürdigen Sportpark Ronhof spielen wird. Das bestehende Stadion entspricht aber nicht mehr den Anforderungen / Ansprüchen eines modernen Fußballvereins. Auch die Auflagen der DFL müssen umgesetzt werden. Das Stadion soll daher in mehreren Bauabschnitten modernisiert werden.

Als erste Maßnahme ist geplant, die Nordkurve zu überdachen und die Haupttribüne ebenfalls vollständig neu herzustellen. Im diesem Zuge werden unter anderem folgende Bereiche neu geschaffen bzw. modernisiert:

Allgemeiner Tribünenbereich
Verwaltung Verein, Catering
Kücheanlage
Kioske
Merchandising / Shops
Sanitäre Einrichtungen
Technik

Presse und Medienbereich
Pressetribüne
Übertragungsplätze TV
Akkreditierung
Mixed Zone
Fernsehstudios

Lizenzspielerbereich
Mannschaftskabinen (Hometeam, Gast)
Schiedsrichterbereich
Funktionsräume (Doping etc.)

Hospitality / VIP Bereich
Logen
VIP Bereich
Businessbereich
Shop in Shop

Neben den genannten Funktionsflächen gilt es noch die Auflagen der DFL mit dem Flächenbedarf des Vereins abzustimmen.

Das neue Gestaltungskonzept der ARENA setzt sich auch im Innenraum fort. Die Bestuhlung der Gastronomieflächen im Bestand wird ebenfalls erneuert. Zusätzlich erfährt der stets ausgelastete Businessbereich eine durchgreifende Neuerung und Aufwertung. Die Umgestaltung sieht einen offenen Gastronomiebereich vor, der durch natürliche Baustoffe wie Holzparkett und Holzlamellen in Verbindung mit Glas und Farbflächen geprägt ist. In gleicher Art sind die beiden neuen Satelliten am Hauptzugang gestaltet.

In Verbindung mit den beschriebenen Um- und Erweiterungsbauten wurden umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung von Brand- und Schallschutz, sowie zur Verbesserung der energetischen Qualität umgesetzt. Die Neubauten unterschreiten die Grenzwerte der EnEV 2009.

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen